Kategorien

MARKTTERMINE

Hersteller

Informationen

10.-11.06.2017 in 97708 BAD BOCKLET

Inhalt drucken

Bad Bockleter LebensART – Kurpark Bad Bocklet

Bad Bockleter LebensART – das Staatsbad Bad Bocklet bietet sich dafür an, weil es so herrlich zentral liegt. Schlagen wir einmal einen Radius von etwa einer Stunde Fahrzeit um Bad Bocklet und schauen uns dann an, was es bei einem Ausflug zu entdecken gäbe. Die Liste von Städten, Kulturdenkmälern, Museen und allerlei Historischem und Sehenswertem würde ausreichen, um Wochen zu füllen.

Nachstehend weitere Informationen zur Veranstaltung.

Düfte beleben die Sinne: Sie wirken entspannend und gleichzeitig anregend, zuweilen wecken sie auch Erinnerungen – an die Kindheit, an besondere Erlebnisse.

Gehen Sie mit wachem Sinn auf Entdeckungsreise in Bad Bocklet. Unzählige Blüten verstreuen verschwenderische Aromen. Sattes Grün und bunte Blumenpracht verwöhnen das Auge mit Farbteppichen in der Landschaft. Das Konzert der Vögel vor dem Hintergrund des Rauschens der Saale komponiert ganz neue, angenehme Harmonien. Die Natur ist meisterlich – hier dürfen Sie aufatmen.

Bad Bocklet hat früher schon glanzvolle Zeiten erlebt und kann sich glücklich schätzen, den ursprünglichen Charakter behalten zu haben. Hier ist der Gast noch König, hier wird Gastfreundlichkeit im engsten Wortsinn verstanden und praktiziert. Individualität steht an oberster Stelle.

Das Konzept der Initiatoren ging auf. Der Bad Bockleter Kunsthandwerkermarkt im Kurpark bot in den Vorjahren jede Menge fürs Auge und die Seele. Neben Schmuck und Töpferwaren gab‘s unter vielem anderen auch Holzschnitzereien oder Glasbläserkunst zu bewundern.

Schon am Samstag war die Flaniermeile zeitweise sehr gut besucht. Am Sonntag kamen freilich noch mehr Menschen ins Biedermeierbad, der Parkplatz am Kurpark war nachmittags total überfüllt.

Ein attraktives Ausstellerumfeld bot im Vorjahr in ländlicher Idylle alles zu Kunst, Musik und Wein. Hier möchte man auch dieses Mal dran anknüpfen.

Öffnungszeiten des Marktes
Samstag, den 10. Juni 2017 von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag, den 11. Juni 2017 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr