Kategorien

MARKTTERMINE

Hersteller

Informationen

Neue Artikel

10.-12.08.2018 in 09577 NIEDERWIESA

Inhalt drucken

Pures Gärtnerglück zur Haus- & GartenTräume Schloss Lichtenwalde

Stöbern in einer der schönsten Parklandschaften Deutschlands

Allein das Schloss Lichtenwalde in Niederwiesa ist zweifelsohne einen längeren Besuch wert. Im Jahr 2005 wurde das zugehörige barocke Parkgelände mit seinen 100 Wasserspielen zu einem der schönsten Parks im gesamten Bundesgebiet gekürt. Ein besonders empfehlenswerter Besuchstermin ist das Wochenende vom 10. bis 12. August 2018. Dann findet rund um die idyllische Anlage die Freiluftveranstaltung „Haus- & GartenTräume Schloss Lichtenwalde” statt.

Mehr als 100 Aussteller und Händler konnte Veranstalter André König für die Verkaufsausstellung im Grünen gewinnen. Kein Wunder, dass bei dieser Anzahl für jeden Gartenfreund etwas dabei sein dürfte. Die Pflanzenspezialisten werden beraten, Tipps geben oder gar Vorträge – wie beispielsweise über die Kiwi – halten. Und natürlich haben sie die bunte Vielfalt im Gepäck: Stauden, Zwiebelraritäten, Heilpflanzen, Genusskräuter, Sukkulenten sowie Gehölzraritäten und natürlich Rosen in allen Formen und Arten werden den Weg in den sehenswerten Park finden.

Auch Essbares aus dem Garten wird das Fest bereichern. So reist am Samstag beispielsweise Birgit Kempe aus Dresden mit etlichen Tomatenarten an. Über 400 Sorten sind ihr bekannt; dass sie alle überführt bekommt, ist recht unwahrscheinlich, dennoch können sich die Gäste über die grünen, gelben, roten, gestreiften oder schwarzen Nachtschattengewächse informieren. Auch das Kosten und Kaufen der teils exotischen Paradiesäpfel ist zum Gartenfest selbstverständlich möglich.

Wer es gern etwas deftiger mag, wird mit Wildspezialitäten sowie Salami vom Galloway-Rind oder vom Auerochsen bestens versorgt sein. Für die perfekte Zubereitung können sich die Besucher italienische Essige, Öle, Anitpasti oder Gewürze in den Bollerwagen legen. Diesen gibt es übrigens bei einem kostenfreien Verleih vor Ort. Und damit es nicht trocken auf der Zunge wird, stehen Wein, Grappa, Sekt, Säfte oder Teeprodukte und Sherry bereit.

Weiterhin zählen zum Gärtnerglück nicht nur Blütenpracht und gutes Essen, sondern auch dekorative und bauliche Elemente. Natürlich hat der Veranstalter auch hier für ausreichend Inspiration gesorgt. So bieten die Aussteller unter anderem Windräder, Gewächshäuser, Pflanzenkörbe, rustikale Holzmöbel, oder gar Dachreinigungssysteme und Whirlpools, Markisen, Garagentore, Pizzaöfen und Gartenkamine sowie italienischen Designer-Brunnen an.

Während sich die kleinen Gäste bei einer Mal- und Bastelstraße ausleben, können die großen zwischen Bienenerzeugnissen, selbst gemachtem Schmuck, Lederwaren, italienischer Damenmode, Schaffellen oder Lavendelkissen stöbern. Unter dem Stichwort „Filzen für jedermann“ dürfen die Besucher in ein vielleicht unbekanntes Handwerk eintauchen.

Am Samstagabend erwartet Groß und Klein ausgefallene Musik von „Die Greenhorns“, die mit viel Witz den Abend in eine fröhliche Reise in die Welt des Irish Folk zu verwandeln wissen. Klassiker wie „Whiskey in the Jar“ werden von den vier Musikern lustvoll neu interpretiert und mit zwinkerndem Auge kommentiert. Und das Beste daran: Für die zahlenden Tagesgäste der „Haus- & Garten Träume“ am Samstag (11.08.) ist das Konzert im Eintrittspreis bereits enthalten. Wer nur das Konzert besuchen will, zahlt 15 Euro an der Abendkasse oder 10 Euro im Vorverkauf.

Der Eintritt wird täglich für 9 Euro gewährt. Ermäßigt sind es 7 Euro und eine Dauerkarte für alle drei Tage kostet 15 Euro. Besucherparkplätze sind ausgeschildert und kostenpflichtig. Hunde dürfen an der Leine ebenfalls am Fest teilnehmen. Wegen eines e-cash-Service müssen die Besuchertaschen nicht voller Bargeld sein und ein sicherer Aufbewahrungsservice für bereits gekaufte Waren steht auch bereit.

Die „Haus- & GartenTräume Schloss Lichtenwalde” findet von 10. bis 12. August statt. Freitag und Sonntag haben die Besucher von 10 bis 18 Uhr Zeit für Käufe und Erkundungen, am Samstag von 10 bis 19 Uhr. Das Konzert beginnt im Anschluss um 19.30 Uhr.